¶  Seltene Bücher des 16. – 19. Jahrhunderts

¶  Bibliographisch korrekt beschrieben

¶  Sicherer Bestellvorgang

» Ankauf interessanter Einzelstücke und ganzer Sammlungen

Besuchen Sie uns auch auf FACEBOOK – in loser Folge werden dort ausgewählte Einzelstücke präsentiert!

 

 

Kisch an der Front – Signierte Vorzugsausgabe “Soldat im Prager Korps”

weiterlesen...

20734Kisch, Egon Erwin: Soldat im Prager Korps. Leipzig und Prag, Verlag der K. Andréschen Buchhandlung, 1922. 316 S., 1 Bl. Orig.-HLdr.                  €650
Erste Ausgabe. – Nr. 9 von 100 Exemplaren der Vorzugsausgabe, im Impressum von Egon Erwin Kisch signiert. – Gering berieben. Tls. leicht braunfleckig.

Knisternde Erotik auf einer Leipziger Bühne?

weiterlesen...

21611Letzte Gastvorstellung der Miss Lydia Thompson, erste Tänzerin des Drurylane-Theaters zu London. – Cracovienne, Polnischer Nationaltanz für Miss Lydia Thompson in Krakau arrangirt (nach dem 1. Akt des Stücks). Highland Fling, schottischer Nationaltanz im Hochländer-Kostüm (nach dem 3. Akt). (zum Schluß:) Auf allgemeines Verlangen: Saylor Boy’s Dance, Schiffsjungentanz im Matrosen-Kostüm.. Leipzig, Fleischer und Kürsten, 15. Oktober 1856. Einblattdruck. Blattgr.: 37 x 23 cm.                               €350

Starke Männer in Leipzig – Oder: Wer will es wissen?

weiterlesen...

21046Grosses Kampfspiel des Jean Dupuis im Ringen mit zwei starken Männern, Namens Rotloff aus Chemnitz, in Diensten bei der Gasbeleuchtung und einem Ungenannten aus Leipzig. (Unterzeichner:) Quirin Müller & Jean Dupuis & Co. Leipzig, 21. Mai 184ß. Plakat mit Holzschnitt (17 x 20 cm), eine Ringerszene darstellend. Blattgr.: 52 x 46 cm.                                                                                               €2000

Eichendorffs Gedichte mit Widmung – vom Sohn des Dichters

weiterlesen...

21395_3Eichendorff, Joseph Frhr. v: Gedichte. Leipzig, Duncker & Humblot 1837. XII, 482 S., 1 Bl. HLwd. d. Zt. mit dem eingeb. grünen Orig.-Umschlag.               €1500

Buch der Woche
Die Buttlarsche Rotte – Frei gelebte Sexualität?
..weiterlesen

21679Buttlarsche Rotte. – Entdeckter Ungrund Des bißher weit und breit erschollenen falschen Gerüchts und Unfugs Von der sogenandten Mutter Eva, Oder Wahrafftige dienliche Nachricht, Wer die Person eigentlich sey? Woher Sie solchen Nahmen bekommen? Und woher solche Lästerungen entstanden? Wie unrecht und höchst-unbillig man, nicht aus Liebe zur Justitz, sondern aus blosser Geld- oder Gold-Liebe, Auf theils interessirter, theils höchst-passionirter und übelgegesinnter Gemüther … Von einem Liebhaber der Wahrheit, und Feind der Lügen. O. O., 1711. 44 S. Rückenbroschur. 4°.                      €850

weiterlesen...