Der ganze Tegernsee gratuliert Otto v. Bismarck zum Geburtstag!

Glückwunschadresse des Tegernseer Gaues zu Bismarcks 70. Geburtstag. Handschrift auf Pergament. Tegernsee, 1885.  Bll. kalligraphische Widmung mit zwei farbigen Aquarellen von Adolf von Grundherr (sign.) und zwei großen Initialen in Rot und Gold bzw. Schwarz und Gold. 21 Pergamentblätter mit Unterschriften. Brauner Lederband d. Zt., Vorderdeckel mit reicher Lederschnittverzierung, 8 Eckbeschläge mit Buckeln. 48,5 x 34,5 cm.                                                                     €6000

Aufwändig gestaltete Mappe, vollständig auf Pergamentblättern, mit zwei schönen Aquarellen des Münchner Malers Adolf von Grundherr zu Altenthann und Weyerhaus (1848-1908), das erste mit allegorischer Unterwasserszene, über dem Wasser Landschaft mit Bergen im Hintergrund. Das zweite Aquarell zeigt die Überreichung der Glückwunschmappe durch Tegernseer Bürger. Die Widmung an Bismarck von dem bekannten Münchner Dichter Karl Stieler (1842-1885) in bayerischer Mundart, am Ende der Widmung von Stieler eigenhändig signiert. Hunderte Bürger jeweils mit Berufsbezeichnung aus den verschiedenen Gemeinden Tegernsee, Kreuth, Wiessee, Rottach, Dürrenbach, Ostin sind auf den Unterschriftenlisten zu finden. – Vereinzelt gering fleckig, die 3 Bll. Widmung zusätzlich auf Karton und etwas verzogen sowie leicht gelockert. Rückdeckel des Einbandes fleckig.

Hier können Sie weitere Informationen anfordern

Buch der Woche
Geige und Spott im Dreißigjährigen Krieg
..weiterlesen

 Allmodische Discant Geyge, Unlangst mit grosser müh und unkosten Nagelneu auß Utopia gebracht, jetzo aber allen dieses Spiels Liebhabern in bequeme abbildung verfertiget und in Druck gegeben. O. O., ca. 1622. Einblattdruck mit Kupferstich, darunter dreispaltig gedruckter, durch Bordüren getrennter Text in Reimen. 39 x 23 cm; Kupferstich: 12.9 x 20,1 cm). €4800

weiterlesen...