Manche Damen in Hamburg sind doch recht uneinsichtig….

(Schupp, Johann Balthasar): Corinna die ehrbare und scheinheilige Hure. Beschrieben und andern zur Warnung vorgestellet / Durch Ehrenhold einen Priester in Gambrivia. Ninive: bey Jonas Warner 1660. Tit, 58 S. Rückenbroschur. 12,5 x 7 cm.                                                                                             €350

VD17 3:602774T; Dünnhaupt, S. 3885, 77.2. / 6; Hayn-Got. VII, 217. – Fabel des Hamburger Pastors Schupp (1610-1661), die den Propheten Jona in Niniveh zum Sprachrohr macht und die örtlichen Prostituierten zur Umkehr auffordert; denn wenn die Einsicht und Reue erst zum Lebensende stattfände, wird das göttliche Strafgericht „gleich wie eine Tragoedia „über sie kommen. – Etwas gebräunt und tls. fleckig.

Hier können Sie weitere Informationen anfordern

Buch der Woche
1755 Die Frau als Ärztin? Der Schreck musste verarbeitet werden!
..weiterlesen

Die preißwürdigste Aertztin Friederica. Frankfurt, 1755. Mit gest. Frontispiz und gefalt. Tabelle. 298 S., 1 Bl. HPrgt. d. Zt.                                                              €2000

weiterlesen...