Manche Damen in Hamburg sind doch recht uneinsichtig….

(Schupp, Johann Balthasar): Corinna die ehrbare und scheinheilige Hure. Beschrieben und andern zur Warnung vorgestellet / Durch Ehrenhold einen Priester in Gambrivia. Ninive: bey Jonas Warner 1660. Tit, 58 S. Rückenbroschur. 12,5 x 7 cm.                                                                                             €350

VD17 3:602774T; Dünnhaupt, S. 3885, 77.2. / 6; Hayn-Got. VII, 217. – Fabel des Hamburger Pastors Schupp (1610-1661), die den Propheten Jona in Niniveh zum Sprachrohr macht und die örtlichen Prostituierten zur Umkehr auffordert; denn wenn die Einsicht und Reue erst zum Lebensende stattfände, wird das göttliche Strafgericht „gleich wie eine Tragoedia „über sie kommen. – Etwas gebräunt und tls. fleckig.

Hier können Sie weitere Informationen anfordern

Buch der Woche
Die Fugger – Eine große Familie!
..weiterlesen

Custos, Dominicus: Contrafehe Der Herrn Fugger, und Frawen Fuggerin wöllche in disem geschlecht geporen worden oder zue demselben sich ehelich verpflichtet haben. (Titelrückseite:) Diß Werck/ Hat auff der Wolgebornen Herren Fugger … uncosten/ vor sechs und zwaintzig Jaren/ Dominicus Custos … in Kupffer gestochen an tag geben. Welches an jetzt/ durch Lucasen und Wolffgangen die Kilian/ gebrüdere/ Burgere und Kupfferstechere zu Augspurg gemehret/ und mit Fuggerischer Genealogi von newem gezierdt/ wider in truckh kommen thut. Augsburg, Mang 1620 (verso 1619). Mit gest. Titel, gest. Wappentafel, 129 gest. Portraits von D. Custos sowie Lukas u. Wolfgang Kilian gest., mit rückseitigem Text. 1 Bl. Register. – Angebunden: Signiertes Manuskripf des bayerischen Juristen, Historikers und Archivars Felix Joseph (von) Lipowsky: Materialien, Leitwaege und Ergaenzungen zur Genealogie und Geschichte (…) der Herren Fürsten und Grafen Fugger. München, 1820. 230 num. Bll. HLdr. d. Zt. 29 x 20 cm.                    €3800

weiterlesen...