Neuigkeiten aus Troja!

(Columna, Guido de): Ein hubsche histori vo(n) der kunigclichen statt troy wie si zerstoerett wart. Straßburg, Johann Knobloch d. Ä., 1510. Mit Holzschnitt-Titel und 113 tls. wiederholten Textholzschnitten. 95 nummerierte Bll., 1 w. Bl. Holzdeckelband im Stil d. Zt. mit Lederrücken. 32,5 x 23 cm.                                                            €8500
VD16 H 5680 (4 Standorte); Goed. I, 372, 6,6; Gotzkowsky 245, 11; Heitz/Ritter 680; Muller 123, 88; Muther 1518. – 13. deutsche Ausgabe, die zweite, die im 16. Jahrhundert gedruckt worden ist und die erste bei Knobloch, noch mit den Holzschnitten Kistlers von 1499 illustriert. Von der Übersetzung Hans Mairs sind drei Varianten bekannt, diese stammt ursprünglich aus dem Jahr 1391 und erschien 1494 erstmals in gedruckter Form. Der große Titelholzschnitt mit der Erstürmung und der Zerstörung der Stadt Troja ist vermutlich für den Druck der vorliegenden Ausgabe hergestellt worden. Die Textholzschnitte stammen aus Kistlers Troja – Ausgabe und seinem Straßburger Druck „Montevilla“ (dazu Hain Copinger 10651 und Schramm; Straßburger Drucker, Teil 2 (Bilderschmuck 20), Tafel 1931), sie wurden zumeist seitlich beschnitten, bzw. durch zusätzliche ornamentale Leisten an den Seiten dem Satzspiegel angepasst. Sie messen ca. 75 x 130 mm (einer 200 x 135 mm). – Tls. etwas gebräunt und fleckig. Einige alte Unterstreichungen, wenigen Anmerkungen und Notizen. Tls. etwas feuchtfleckig. einige wenige kleine Wurmlöcher. Insgesamt recht gutes Exemplar der seltenen Ausgabe!

Hier können Sie weitere Informationen anfordern

Buch der Woche
Neuigkeiten aus Troja!
..weiterlesen

(Columna, Guido de): Ein hubsche histori vo(n) der kunigclichen statt troy wie si zerstoerett wart. Straßburg, Johann Knobloch d. Ä., 1510. Mit Holzschnitt-Titel und 113 tls. wiederholten Textholzschnitten. 95 nummerierte Bll., 1 w. Bl. Holzdeckelband im Stil d. Zt. mit Lederrücken. 32,5 x 23 cm.                                                            €8500

weiterlesen...