1849 Früher Aufruf zum Tierschutz

Der Thiere Hort oder Warnung vor Thierquälerei. Nürnberg, Renner (1849). Mit koloriertem und goldgehöhtem Titelblatt und 18 kolor. Abb. auf 9 Tafeln. 48 S. HLwd. d. Zt.                                              €1500

Rammensee 636 (kann kein Exemplar lokalisieren, nur mit Bezug auf Kayser’s Bücher-Lexicon); nicht im KVK, für mich bibliographisch sonst nicht nachweisbar. – Offensichtlich sehr seltenes Kinderbuch, mit humoristischen Geschichten in Versform die vor Tierquälerei warnen und zur Liebe zum Tier aufrufen. – Rücken berieben, Textbll. tls. leicht fleckig. Fliegender Vorsatz mit handschriftl. Widmung der Zeit und einem Kaufeintrag (Kat. 90/163 des Wiener Antiquariats V. A. Heck).

 

Hier können Sie weitere Informationen anfordern

Buch der Woche
1879 Der bayerische Herkules!
..weiterlesen

Große Galla-Vorstellung mit den auserwählten Piecen. Vorletztes Auftreten des bis jetzt unbesiegten und preisgekrönten bayerischen Herkules Hans Steyrer. (Unterzeichner:) Heinrich Herzog, Direktor. München, 2. Juli (1879). Plakat mit 2 Holzschnitten. Auf grünlichem Papier. 62,5 x 21 cm.                €400

weiterlesen...