Grausame Hinrichtung eines Mainzer Juden

Eüchentliche Abbiltung einnes Juden welcher den 2/12. Martzi zu Maintz. Wegen grosser Morthat und Diebstall halben an Händ und Füssn ist auf gehängt Worten welchen er 6 Gantze Stund Iämerlich geschrien hat. der Judt hat noch 6 Kinder in Leben. — . Zeigt den Gehängten in Pluderhose und mit Kräuselkragen, ein spanischer Hut mit Judenring liegt unter ihm. O. O., ca. 1730. Anonymer Kupferstich. Bildgröße 25:17 cm.                                                                                      €2000

Für mich bibliographisch nicht nachweisbarer Einblattdruck. – Leicht fleckig. Rechter abgerissener Rand ergänzt und Bildverluste nachgezeichnet, weitere kl. Randeinrisse hinterlegt. Mit horizontaler Faltstelle.

 

Hier können Sie weitere Informationen anfordern

Buch der Woche
1755 Die Frau als Ärztin? Der Schreck musste verarbeitet werden!
..weiterlesen

Die preißwürdigste Aertztin Friederica. Frankfurt, 1755. Mit gest. Frontispiz und gefalt. Tabelle. 298 S., 1 Bl. HPrgt. d. Zt.                                                              €2000

weiterlesen...