Archiv für die Kategorie „Buch der Woche“

Räuber am Rhein

Becker, (Johann Nikolaus): Actenmäßige Geschichte der Räuberbanden an den beyden Ufern des Rheins. Erster Theil. Enthaltend die Geschichte der Moselbande und der Bande des Schinderhannes. Zweyter Theil. Enthaltend die Geschichte der Brabäntischen, Hollaendischen, Mersener, Crevelder, Neusser, Neuwieder und Westphaelischen Räuberbande; aus Criminal-Protocollen und geheimen Notitzen des Br. Keil, ehemaligen öffentlichen  Ankläger im Ruhr-Departemente, zusammengetragen von Einem Mitgliede des Bezirks-Gerichts in Cöln. 2 Tle. in 1 Band. Köln, Keil 1804. 1 Bl., 68, 152 S.; 1 Bl., 474 S., 1 Bl. HLdr. um 1850.     €1800

Huelke-E. 741. – Wichtige und nicht häufige Quelle zu Schinderhannes und den zeitgenössischen Räuberbanden. Der Jurist Johann Nikolaus Becker (1773-1809) wirkte als Friedensrichter im Rhein-Mosel-Departement. Als solcher erwarb er sich insbesondere große Verdienste bei der Verfolgung der rheinischen Räuberbanden, darunter auch die des Schinderhannes. – Etwas berieben und bestoßen, vorderes Gelenk innen angeplatzt. Tls. etwas fleckig.

Buch der Woche
Räuber am Rhein
..weiterlesen

Becker, (Johann Nikolaus): Actenmäßige Geschichte der Räuberbanden an den beyden Ufern des Rheins. Erster Theil. Enthaltend die Geschichte der Moselbande und der Bande des Schinderhannes. Zweyter Theil. Enthaltend die Geschichte der Brabäntischen, Hollaendischen, Mersener, Crevelder, Neusser, Neuwieder und Westphaelischen Räuberbande; aus Criminal-Protocollen und geheimen Notitzen des Br. Keil, ehemaligen öffentlichen  Ankläger im Ruhr-Departemente, zusammengetragen von Einem Mitgliede des Bezirks-Gerichts in Cöln. 2 Tle. in 1 Band. Köln, Keil 1804. 1 Bl., 68, 152 S.; 1 Bl., 474 S., 1 Bl. HLdr. um 1850.     €1800

weiterlesen...